Fußball-Ferien-Camp Sommer 2017 (Jetzt anmelden!)
Fußball-Ferien-Camp Winter 2017 (Meldung lesen)
Hertha BSC gewinnt Sparda-Cup in Barleben (Meldung lesen)

Hertha BSC gewinnt Sparda-Cup

10. März 2017

Am 26. Februar fand in der Barleber Mittellandhalle der traditionelle „Cup der Sparda Bank Berlin“ statt.

Den Organisatoren um Klaus Schudrowicz und dem FSV Barleben ist es auch in diesem Jahr wieder gelungen ein attraktives Teilnehmerfeld im F-Jugendbereich den Zuschauern zu präsentieren. Neben dem gastgebenden Barleber YoungsterS waren Werder Bremen, Hertha BSC, Hansa Rostock, RB Leipzig, 1. FC Magdeburg und Germania Halberstadt mit dabei.

FCM-Stadionsprecher Torsten Rohde, der als Turniersprecher durch den Tag führte, eröffnete das Turnier gemeinsam mit Barlebens Bürgermeister Franz-Ulrich Keindorff, FSV-Vize Andreas Ibe und Sven Weise von der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft e.V.. Bei diesem Turnier ging es nicht nur um den sportlichen Aspekt, denn der Erlös dieses Nachwuchsturniers kam der Sachsen-Anhaltischen Krebsgesellschaft e.V. zugute.

Das Eröffnungsspiel bestritten die Teams vom FSV Barleben und Germania Halberstadt. Und die FSV-Jungs konnten mit einem 2:1 Sieg in das Turnier starten. Der 1. FC Magdeburg verlor sein erstes Spiel gegen die Jungs von RB Leipzig mit 0:1, doch im weiteren Verlauf steigerten sich die FCM-Kicker gewaltig. Nach dem auch die Hauptstädter von Hertha BSC ihr Auftaktspiel gewinnen konnten (3:1 gegen Hansa Rostock), gab es für die U9 des FSV eine deftige 0:9 Niederlage gegen Werder Bremen. Hier wurde der Unterschied zu einem Leistungszentrum sehr deutlich demonstriert.

Mit einer kleinen Show-Einlage in einer Turnierpause sorgten auch die Kinder vom Kindergarten „Barleber Schlümpfe“ für Erheiterung und Begeisterung bei Zuschauern und Eltern. Im weiteren Verlauf kam es zu vielen tollen und spannenden Spielen, bei denen die Jungs das eine und andere Mal ihr Können aufblitzen ließen und die Zuschauer zum Staunen brachten. Eines dieser Spiele gewann Hertha BSC am Ende knapp mit 1:0 gegen Werder Bremen. Aber auch die Barleber erkämpften sich nach großartiger Leistung ein verdientes 0:0 Unentschieden gegen RB Leipzig. Trotz einer Niederlage setzte sich am Ende die U9 von Hertha BSC mit 15 Punkten als Turniersieger durch. Mit einem 3:0 Sieg über Hansa Rostock im letzten Turnierspiel sicherte sich der 1. FC Magdeburg (13 Pkt.) den zweiten Platz an diesem Tag vor Hansa Rostock (12 Pkt.). Punktgleich mit acht Zählern folgten Werde Bremen auf Platz vier, vor RB Leipzig. Sechster und ebenfalls mit tollen Auftritten wurde der FSV Barleben (4 Pkt.) vor Germania Halberstadt.

„An dieser Stelle auch noch einmal ein ganz Dickes DANKESCHÖN an alle Eltern der Barleber U9, die mit Ihrem Einsatz vor und während des Turniers für einen reibungslosen Ablauf sorgten.“ betonte Andreas Ibe vom FSV Barleben abschließend. „Ein erstes Feedback der Teams fiel ebenfalls sehr positiv aus und der eine oder andere Trainer betonte, dass man sich über eine Einladung im nächsten Jahr wieder freuen würde“ so Ibe weiter. Das sollte doch Ansporn genug sein auch 2018 ein solch attraktives Turnier auf die Beine zu stellen.

Die Teilnehmer des Sparda-Cup 2017
Hertha BSC - Die Sieger des Turniers

Weitere Bilder vom Sparda-Cup gibt es in unserer Galerie »

Newsarchiv

Aktuell // 2015 // 2014 // 2013

Patenschaft

Unterstützen auch Sie mit einer Patenschaft die „Barleber YoungsterS“.

weiterlesen »

Projekte

Alle Hintergrundinformationen zu den Barleber YoungsterS.

weiterlesen »

Fanartikel

Hier finden Sie in Kürze eine Übersicht aller Fanartikel rund um die Barleben YoungsterS.

weiterlesen »

unsere Sponsoren

© 2012-16 - FSV Barleben 1911 e.V.